Nö: Pkw am Dach gelandet – Hunde und Lenker blieben unverletzt

OLLERN / BEZIRK TULLN (NÖ): Glück im Unglück hatten am Freitagabend, 22. April 2016, zwei Hunde und ihr Herrchen. Der Lenker des Opels war auf der Bundesstraße LB 213 am Flachberg in Richtung Ollern unterwegs, als er aus unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn abkam, sich in den angrenzenden Straßengraben überschlug und am Dach zum liegen kam.

Die beiden Hunde befanden sich zum Unfallzeitpunkt in ihren gesicherten Hundeboxen. Der Lenker konnte sich selbstständig und unverletzt aus dem Fahrzeug retten. Danach konnte er seine beiden unverletzten Hunde aus ihren Boxen holen. Der Schock war groß, aber alle drei waren Wohl auf.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ollern sicherten die Einsatzstelle ab und führten die Fahrzeugbergung durch.

Freiw. Feuerwehr Ollern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.