Oö: Kollision zwischen Pkw und Linzer Lokalbahn in Hinzenbach

HINZENBACH (OÖ): Auf einem Bahnübergang in Hinzenbach (Bezirk Eferding) wurde Mittwochfrüh, 27. April 2016, ein Pkw von einem Zug erfasst. Der Unfall endete offenbar relativ glimpflich.

Der Unfall ereignete sich auf dem Bahnübergang der Johann-Obermayr-Straße beziehungsweise der Leitl-Straße im Gemeindegebiet von Hinzenbach. Eine Pkw-Lenkerin dürfte den herannahenden LILO-Triebwagen vermutlich übersehen haben und es kam zum Zusammenstoß. Das Auto wurde vom Zug mehrere Meter mitgeschleift. Die Lenkerin dürfte laut ersten Informationen glücklicherweise keine schweren Verletzungen davongetragen haben. Die ursprünglich zu einer eingeklemmten Person alarmierten Feuerwehren Hinzenbach und Eferding führten die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Die Verletzte wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.
Der Zugverkehr auf der Bahnstrecke von Eferding nach Waizenkirchen war rund eine dreiviertel Stunde unterbrochen. Die Johann-Obermayr-Straße beziehungsweise Leitl-Straße war rund eine Stunde gesperrt.

Fotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.