Stmk: Schuppen in Vollbrand: Feuerwehr verhindert Flammenübergriff auf Wohnhaus

WEIZ (STMK): Zu einem Brand in der Krottendorfer Hauptstraße wurde die Feuerwehr Weiz am 4. Mai 2016 um 03.09 Uhr alarmiert.

Bei der Ankunft an der Einsatzstelle wurde ein in Vollbrand befindlicher Schuppen vorgefunden. Die 33 Mitglieder der Feuerwehr Weiz konnten unter Einsatz von sieben C-Rohren einen Übergriff auf ein angrenzendes Wohnhaus erfolgreich verhindern. Gegen 9.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Feuerwehr Weiz standen die Polizei, Rotes Kreuz und der zuständige Energieversorger im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Weiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.