Oö: Motorradlenker kollidierte auf der Gallspacher Straße in Gaspoltshofen mit Reh

GASPOLTSHOFEN (OÖ): Ein Motorradlenker musste Sonntagnachmittag, 29. Mai 2016, nach einer Kollision mit einem Reh in Gaspoltshofen (Bezirk Grieskirchen) mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein Mann war am späten Sonntagnachmittag mit seinem Motorrad auf der Gallspacher Straße im Gemeindegebiet von Gaspoltshofen unterwegs, als plötzlich ein Reh die Straße querte. Der Motorradlenker kollidierte mit dem Reh und kam durch den Zusammenstoß zu Sturz. Der Verletzte wurde am Unfallort vom Notarzt, Rettungsdienst und dem Team des ÖAMTC Notarzthubschraubers Christophorus 10 erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr unterstützte das Abschleppunternehmen bei den Aufräumarbeiten. Das Reh überlebte den Crash nicht.
Die Gallspacher Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

Fotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.