Oö: Tödlicher Unfall auf Baustelle in Oftering → 19-Jähriger von großem Schalelement begraben

Neben dem Sportplatz wird gerade der neue gemeinsame Bauhof der Gemeinden Kirchberg-Thening, Oftering und Holzhausen errichtet. Auf dieser Baustelle stürzte eine große Betonschaltafel auf einem Arbeiter. Die zwei Feuerwehren der Gemeinde wurden zur Personenrettung alarmiert, ebenso Rettungsdienst und Notarzt. Der Schwerverletzte konnte schließlich rasch befreit werden, er erlitt jedoch schwerste Verletzungen. Nach notärztlicher Versorgung am Einsatzort wurde der junge Arbeiter ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Unfallstelle auf der Baustelle wurde gesperrt. Das Arbeitsinspektorrat begutachtete die Unfallstelle.

Fotos Laumat.at

Nachtrag Polizeimeldung: Verletzter verstorben

Bei einem Arbeitsunfall in Oftering geriet ein Bauarbeiter unter ein Schalungselement. Er erlag seinen Verletzungen im Krankhaus. Der 19-Jährige aus Marchtrenk arbeitete am 27. Juni 2016 mit Kollegen bei einer Baustelle in Oftering. Gegen 9 Uhr führten sie Schalungsarbeiten durch. Der 19-Jährige stieg dazu auf eine Leiter und befestigte Klemmen an einem inneren Schalungselement und hängte Ketten ein. Plötzlich stürzte das äußere Schalungselement um. Das 1.700 Kilogramm schwere Bauteil fiel dabei auf den 19-Jährigen. Seine Arbeitskollegen eilten sofort zu Hilfe und verständigten die Rettung. Der Verunglückte wurde vom Notarzt ins Krankenhaus Wels eingeliefert, wo er wenig später verstarb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.