Nö: Verkehrsunfall nach Steinschlag im Payerbachgraben

PAYERBACH (NÖ): Am späten Abend des 5. September 2016 wurde die FF Payerbach zu einem Felssturz in den Payerbachgraben alarmiert. “Als wir mit dem ersten Fahrzeug am Einsatzort ankamen, war die Lage ein wenig anders. Ein größerer Stein fiel auf die Straße und ein Pkw, der vom Kreuzberg Richtung Payerbach fuhr, übersah diesen und riss sich beim Darüberfahren die Ölwanne auf”, so die Feuerwehr.

Auf einer Länge von ca. 200 Metern war die Straße ölverschmiert. Nachdem wir die Unfallstelle abgesichert hatten, errichtete die Feuerwehr vor den Regenwasserschächten Ölsperren. Anschließend wurde mit Ölbindemittel die Straße vom ausgeflossenen Motoröl gesäubert. Der beschädigte Pkw wurde mit der Abschleppachse von der Unfallstelle verbracht.

Freiw. Feuerwehr Payerbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.