Stmk: 110 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hohenbrugg/R.

HOHENBRUGG AN DER RAAB (STMK): Zum 110-jährigen Bestandsjubiläum luden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hohenbrugg an der Raab ein. Nach den Grußworten und dem Wortgottesdienst von Pater Franz Lebitsch konnte in der Festhalle gefeiert werden.

Kommandant Marcus Gordisch freute sich zahlreiche Ehren- und Festgäste begrüßen zu dürfen. Unter den Ehrengästen konnten In seiner Festsprache führte Kommandant Marcus Gordisch durch die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Hohenbrugg/R. beginnend von der Brandbekämpfung mit Pferdegespann bis hin zum modernen Fuhrpark.
Löschmeister der Verwaltung Karina Neumann und Kathrin Heschl sowie Löschmeister des Faches Markus Englisch erhielten für besondere Verdienste das Verdienstzeichen 3. Stufe überreicht.

Präsident Bundesrettungsrat Davy Koller zeichnete Kommandant Marcus Gordisch mit der höchsten International Fire Corps – Spange, des ÖLRG – ÖBV IC ICC IFC IPC IMC aus. Steiermark weit ist Kommandant Marcus Gordisch nun der erste, der diese Auszeichnung erhielt, bundesweit ist er einer von drei. Weiters gab es eine Auszeichnung für die Freiwillige Feuerwehr Hohenbrugg für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem ÖLRG (Österreichische Lebens – Rettungs – Gesellschaft). Davy Koller würdigte Marcus Gordisch und seine FeuerwehrkameradInnen sowie die starke Jugend für Ihre Verdienste. Ebenso wurde Hauptbrandinspektor a.D. Willibald Neubauer mit dem Verdienstkreuz des ÖLRG – Landesverband Steiermark in Gold geehrt.

Nach Überreichen der Auszeichnungen folgten die Grußworte sowie der Wortgottesdienst. Anschließend konnte bei Musik von Hansis Eggerländer und gutem Essen das Bestandsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Hohenbrugg ausgiebig gefeiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.