Nö: 9-stündiger Brand einer Acetylengasflasche bei Autoverwertung am Wachtberg

WACHTBERG (NÖ): Bei einem Autoverwertung am Wachtberg kam es um 09:30 Uhr des 16. November 2015 zu einem Brand einer Acetylengasflasche. Bei Schweißarbeiten begann eine Acetylengasflasche zu brennen.

Die alarmierten Feuerwehren Wachtberg, Behamberg und Vestenthal beschlossen in Absprache mit den Schadstoffberatungsdienst NÖ, die Gasflasche kontrolliert abbrennen zu lassen. Sie begannen unverzüglich mit dem Kühlen der Gasflasche und führten ständige Temperaturkontrollen durch. Nachdem das komplette Gas nach rund neun Stunden abgebrannt war, wurde die nun leere Flasche in ein Wasserbad verbracht und gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.