Bayern: Mehrere Personen nach Unfall in Kleinbus eingeschlossen

AUGSBURG (BAYERN): Am 7. Dezember 2016 gegen 9:15 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr aus Haunstetten in die Sperlingstraße/ Kreuzung Landsberger Straße gerufen.

Nach einem Verkehrsunfall waren sechs Personen in einem Kleinbus eingesperrt. Die Fahrzeuge hatten sich mit der Stoßstange/ Seitenleiste stark deformiert und verkeilt . Die Feuerwehr hob mit einem hydraulischen Rettungsgerät ein Fahrzeug an.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.