Oö: Küchenbrand in Steyr selbst gelöscht

STEYR (OÖ): Die Feuerwehr Steyr Löschzug 5 Münichholz und 2 Steyrdorf wurden 05.01.2017 kurz vor 14 Uhr alarmiert, nachdem in der Karl Punzerstraße in Münichholz ein Küchenbrand gemeldet wurde.
Der Wohnungsinhaber konnte den Brand allerdings vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst unter Kontrolle bringen und in Folge ablöschen.

Die Florianis sorgten für die Durchlüftung der Wohnung und kontrollierten die Brandstelle mit der Wärmebildkamera, um einem Wiederaufflammen des Feuers vorzubeugen.
Der betroffene Mieter erlitt bei seinem beherzten Eingreifen eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Steyr gebracht.
Vermutlich hat ein technisches Gebrechen dafür gesorgt, dass der E-Herd in Flammen aufging. Über die genaue Brandursache, sowie die Höhe der Schadenssumme ist derzeit nichts bekannt.
Die Feuerwehr Steyr war mit 25 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Steyr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.