Nö: Zwei Fahrzeuge kollidieren auf einer geregelten Kreuzung

TULLN AN DER DONAU (NÖ): Am 28. Jänner 2017 wurde die Feuerwehr Tulln um 17.41 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei der Ampelkreuzung Alter Ziegelweg mit der Egon-Schiele-Gasse alarmiert.

Eine ältere Dame aus Wilfersdorf war mit ihrem drei-jährigen Enkel in ihrem Ford Focus vom Tullner Universitätsklinikum kommend auf dem Alten Ziegelweg unterwegs. Als sie auf der, durch eine Ampel geregelte, Kreuzung mit der Egon-Schiele-Gasse links abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi A4.

Alle Fahrzeuginsassen blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Der Audi wurde nur leicht beschädigt, so dass dieser seine Fahrt fortsetzten konnte. Der schwerer beschädigte und fahruntüchtige Ford wurde von der Feuerwehr mit einer Bergeseilwinde auf das Abschleppfahrzeug gezogen und mit diesem zu einem geeigneten Abstellplatz transportiert. Die Einsatzkräfte konnten um 18.42 Uhr wieder einrücken.  

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfahrzeug 1, Abschleppfahrzeug, Wechselladefahrzeug 2 und 12 Mitgliedern
Polizei Tulln mit zwei Fahrzeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.