Stmk: Brennender Güterwaggon im Bahnhof St. Michael

SANKT MICHAEL (STMK): Am 30. Jänner 2017, um ca. 13.00 Uhr ist im Bereich Bahnhof St. Michael ein mit Holzblöcke beladener offener Güterwaggon aus
noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Der Güterwaggon wurde vom restlichen Zug abgekoppelt und mit Hilfe einer Lokomotive auf ein Nebengleis gebracht. Der offene, und mit Holstämmen beladene Waggon wurde unter Umluft unabhängigen Atemschutz mittels Schaum gelöscht. Die Bahnstrecke wurde Bereich des Bahnhofs für ca. eine halbe Stunde für den Zugsverkehr gesperrt. Mit dem nachalarmierten WLF-Kran der FF Kammern wurden die Holzblöcke abgeladen und endgültig abgelöscht.

Im Einsatz standen:
FF St.Michael mit zwei RLF und 11 Mann
FF Kammern mit WLF-Kran und fünf Mann
Polizeiinspektion St. Michael
Einsatzleitung ÖBB


			
			

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.