Oö: Eine Verletzte bei Vollbrand einer Wohnung in Linz

LINZ (OÖ): Gegen 4.30 Uhr wurden am 1. Mai 2017 die Einsatzkräfte in Linz zu einem ausgedehnten Zimmerbrand alarmiert. Insgesamt wurden von der Berufsfeuerwehr Linz sieben Personen aus dem Haus gerettet.

Eine Frau musste von der Rettung versorgt werden und wurde in eine Krankenhaus gebracht. Auch eine Katze konnte von der Feuerwehr gerettet werden. Für die Brandbekämpfung wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren Ebelsberg und Pichling nachalarmiert. Gegen 6:00 Uhr konnte Einsatzleiter Andreas Ilk „Brand aus" geben. Wodurch der Brand ausgelöst worden ist, ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.