Oö: Kraftstoffaustritt aus Bagger in Garsten

GARSTEN (OÖ): Am 30. April 2017 wurde die FF Garsten um 12:46 Uhr zu einem Kraftstoffaustritt aus einem abgestellen Bagger in die Obere Höllstraße alarmiert. Die Lageerkundung ergab, dass es sich bei der ausgetretenen Flüssigkeit um Dieselkraftstoff handelte.

Der Diesel auf der Fahrbahn wurde mit Ölbindemittel gebunden und im Motorraum wurden Ölbindevliese eingebracht um die Flüssigkeit aufzusaugen. Nachdem der Besitzer telefonisch erreicht wurde, kam der Baggerfahrer zur Einsatzstelle und der Bagger wurde auf eine ebene Fläche umgestellt. Das Bindemittel und die Vliese wurden der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Freiw. Feuerwehr Garsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.