Stmk: Dienstbeginn für acht neue Berufsfeuerwehrmannanwärter in Graz

GRAZ (STMK): Maier Florian, Fabian Michael, Schwar Philipp, Gries Joachim, Fercher Achim, Heschl Dominik, Labitsch Philipp und Steflitsch Philipp → das sind jene acht Berufsfeuerwehrmannanwärter, die am 2. Mai 2017 bei der Berufsfeuerwehr Graz mit der Grundausbildung für den Feuerwehrmann begonnen haben.

Diese anspruchsvolle Ausbildung dauert rund 20 Wochen im Tagdienst und endet mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung. Die neuen Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Graz werden im Zuge der Grundausbildung auf zukünftige Einsätze und den damit verbundenen Dienstbetrieb bzw. die Tätigkeiten auf der Wache vorbereitet. Die Kollegen werden auch als Sanitäter und Maschinist ausgebildet.
Die Grundausbildung orientiert sich am Einsatzspektrum der Feuerwehr: Branddienst, Technischer Hilfsdienst und Schadstoffdienst. Branddirektor-Stellvertreter Ing. Heimo Krajnz: „In der Grundausbildung lernen die jungen Kollegen alle Handgriffe, die man als Berufsfeuerwehrmann im Einsatzdienst benötigt. Wir freuen uns über das neue Kollektiv und wünschen den Kameraden vor allem eine unfallfreie Grundausbildung!“

Berufsfeuerwehr Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.