Nö: B122 musste nach Überflutung durch Starkregen bei Aschbach gesperrt werden

ASCHBACH (NÖ): Am 09.05.2017 um 06:15 Uhr musste die Feuerwehr Aschbach zu einem Hochwassereinsatz im Gemeindegebiet ausrücken. Durch den starken Regen in der Nacht trat in den frühen Morgenstunden die Url über die Ufer und überflutete die B122 zwischen Aschbach und Krenstetten.

Bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei wurde die Straße von der Feuerwehr abgesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet. Da der Regen im Laufe des Vormittages nachließ und die Url daraufhin zu sinken begann, mussten keine weiteren Einsätze abgewickelt werden. Es wurde lediglich noch der Pegel der Url weiter beobachtet. Am Nachmittag konnte von der Straßenmeisterei die B122 gereinigt und anschließend wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Freiw. Feuerwehr Aschbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.