Oö: Feuerwehr Garsten entfernt umgestürzten Baum

GARSTEN (OÖ): Am Dienstag, den 9. Mai 2017, um 05:47 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Garsten zum Freimachen von Verkehrswegen alarmiert. Aufgrund des anhaltenden Starkregen stürzte ein Baum um und blockierte die gesamte Höllstraße.

Mit Kettensägen wurde der Baum zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt. Der Bauhof unterstützte die Feuerwehr mit dem Kran, um auch die einzelnen Teile aus dem Garstner Bach zu heben. Das war unbedingt erforderlich, damit es zu keinen Verklausungen und somit in Folge zu keinen Überschwemmungen kam.

Freiw. Feuerwehr Garsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.