Oö: Pkw kam auf Bahngleisen zum Stehen

TERNBERG (OÖ): Am Samstag, den 13.05.2017, wurde um 00:46 Uhr die FF Ternberg zu einer Fahrzeugbergung auf die Bahngleise nähe dem Stellwerk 2 in Ternberg gerufen. Durch eine Unachtsamkeit kam der Lenker von der Straße ab, schleuderte Teile der Betonleitwand auf die Bahngleise und blieb schließlich selber nach einem Überschlag auf denselben stehen.

Der Bahnverkehr wurde sofort durch die Polizei gestoppt und der Einsatzleiter der ÖBB verständigt. Nach der Erdung aller Oberleitungen konnten die Betonteile und das KFZ durch eine Fachfirma mit Hilfe der Feuerwehr geborgen werden. Die Bergung wurde dadurch begünstigt, dass die Straße direkt entlang der Bahngleise führt. Der ÖBB Einsatzleiter forderte weiters die Techniker der ÖBB an, um den Gleiskörper auf etwaige Beschädigungen zu untersuchen.
Der Lenker des Kfz blieb unverletzt und der Alkotest verlief laut Polizei negativ. Um 02:40 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.