Oö: Pkw in Traun gegen Böschung geprallt

TRAUN (OÖ): Ein Fahrzeug schlitterte am 15. Mai 2017 beim Kreisverkehr der B139 mit der Traunufer-Landesstraße in den Graben und kam in der Böschung seitlich zum Liegen. Der Lenker konnte sich selbständig befreien, keine weiteren Personen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Seitens der FF Traun wurden ein Brandschutz und eine entsprechende Beleuchtung aufgebaut sowie der PKW in weiterer Folge mit dem Ladekran des SRF aus dem Graben gehoben. Ausgelaufene Betriebsmittel auf der Straße wurden gebunden, die Batterie abgeklemmt.
Die FF Traun stand mit vier Fahrzeugen und 14 Mann eine Stunde lang im Einsatz, ebenso das Rote Kreuz und die Polizei.

Freiw. Feuerwehr Traun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.