Oö: Landessieger beim 44. Landeswasserwehrleistungsbewerb in Gold aus dem Bezirk Urfahr Umgebung

LINZ (OÖ): Eine starke Leistung vollbrachte Lukas Burgstaller von der FF Landshaag aus dem Bezirk Urfahr Umgebung beim 44. Landes-Wasserwehrleistungsbewerbs in Gold, wo er sich am 19. Mai 2017 mit Unterstützung von Andreas Allerstorfer in der Wertungsklasse 1 bei der Zillenfahrt eindrucksvoll den Landesmeistertitel sicherte vor Josef jun. Kammerhuber von der FF Dietach und Patrik Humer von der FF St. Agatha/Grieskirchen.

Schon am Vormittag konnte Lukas Burgstaller die Stationen bei den Knoten und allgemeinen Fragen in der Landesfeuerwehrschule fehlerei bewältigen, und am Nachmittag auf der Donau seine Trainingsleistungen beim Zillenbewerb abrufen, und sich eindrucksvoll den Landesmeistertitel sicherte.

Starke Leistungen zeigten auch Kameraden vom Bezirk Urfahr Umgebung  in der Wertungsklasse 2, wo Martin Wolf von der FF Rottenegg der den 5. Platz erreichte, sowie Kameraden von der FF Landshaag auf den weiteren Rängen.

Beachtlich ist auch das der Bezirk Urfahr Umgebung die letzten 3 Landesbewerbe dominierte und mit Martin Wolf 2015, sowie Florian König 2016 und dieses Jahr mit Lukas Burgstaller jeweils den Landessieger stellte.

Bei der abschließenden Siegerehrung gratulierten unser Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Christian Breuer allen Teilnehmern für ihre großartige Leistungen.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung Oö. Landes-Feuerwehrverband mit Ergebnislisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.