Oö: Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen auf der B127 bei Puchenau

PUCHENAU (OÖ): Sechs Autos krachten am Sonntag, 16. Juli 2017, im dichten Abendverkehr ineinander. Zwei Personen wurden verletzt. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Eine Karambolage mit sechs Autos gab es am Sonntag gegen 19.30 Uhr auf der B127 in Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung). Ursache für die Karambolage dürfte das Bremsmanöver eines Lenkers im dichten Abendverkehr gewesen sein. Zwei Personen wurden verletzt in die Kepler-Uni-Klinik gebracht. Die Rohrbacher Straße musste bis 21 Uhr gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.