Bayern: Hollywoodreifer Unfall mit drei Autos auf der B21 bei Ristfeucht

SCHNEIZLREUTH (BAYERN): Gegen 10.30 Uhr des 16. August 2017 hat sich auf der B21 bei Ristfeucht vor der dortigen Forellen-Räucherei ein hollywoodreifer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos ereignet, bei dem wie durch ein Wunder alle sieben Insassen weitgehend unverletzt davonkamen.

Eine vierköpfige Urlauber-Familie aus Niederösterreich war von Unken kommend in Richtung Reichenhall unterwegs und musste mit ihrem schwarzen VW-Sharan anhalten, um links zur Räucherei abzubiegen, was zwei nachfolgende Autofahrer zu spät bemerkten. Ein nur mit einem Fahrer besetzter schwarzer Opel Mokka aus Salzburg und ein weißer Ford C-Max mit zwei Insassen aus Sachsen-Anhalt konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten, wobei der Sharan am rechten Heck getroffen wurde, der Mokka auf dem Dach in Straßengraben landete und der C-Max auf der Holzleitplanke stehen blieb.

Mitarbeiter der Forellen-Räucherei hatten den Unfall bemerkt und per Notruf die Leitstelle Traunstein verständigt, die sofort die Freiwilligen Feuerwehren Schneizlreuth und Unken und das Reichenhaller Rote Kreuz zum Unfallort schickte. Die Sanitäter untersuchten alle sieben Fahrzeuginsassen, mussten aber niemanden mit ins Krankenhaus nehmen. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und leitete den restlichen Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbei, so dass es trotz des dichten Reiseverkehrs zu keinen längeren Rückstauungen kam. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Hergang auf.

Rotes Kreuz Berchtesgaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.