Oö: Ausgepokert → Zwischendecke in Spiellokal in Steyr auf 50 Quadratmeter eingestürzt

STEYR (OÖ): Um 21.24 Uhr des 21. August 2017 wurde der technische Zug und der Löschzug 1 der Feuerwehr Steyr zu einem Deckeneinsturz in das Palais Werndl in die Schönauerstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren alle Personen aus dem Gebäude evakuiert.

Bei der Lageerkundung in einem Spiellokal wurde festgestellt, dass die Zwischendecke auf einer Fläche von 50m² heruntergestürzt war. Dieser Bereich wurde Vorsorglich auf eventuelle Verschüttete durchsucht. Es waren keine Personen zu Schaden gekommen.
Seitens der Baubehörde des Magistrats Steyr und der Polizei wurde das Lokal gesperrt. Alle Einsatzkräfte konnten nach 90 Minuten  wieder einrücken. Die FF Steyr war mit 30 Mann 6 Fahrzeuge im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Steyr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.