Vbg: Kollision zweier Motorräder im Schwarze-Rüfe-Tunnel → zwei Schwerverletzte

ZWISCHENWASSER (VBG): Schwere Verletzungen haben sich zwei Motorradfahrer bei einer Streifkollision am Mittwoch, 23. August 2017, in Batschuns-Zwischenwasser zugezogen. Im Schwarze-Rüfe-Tunnel streiften sich die Fahrzeuge, beide Fahrer kamen zu Sturz.

Die beiden Männer waren gegen 18.30 Uhr auf der Laternserstraße L 51 in entgegengesetzten Fahrtrichtungen unterwegs: Der 56-jährige Nenzinger fuhr talwärts in Richtung Rankweil, der entgegenkommende 43-jährige Münchner fuhr zur selben Zeit bergwärts in Richtung Laterns. Im Schwarze-Rüfe-Tunnel geriet der Deutsche über die Sperrlinie, die beiden Motorräder streiften sich, beide Lenker stürzten und wurden schwer verletzt.
Der Nenzinger wurde mit einem Rettungswagen ins Landeskrankenhaus Bregenz transportiert, der Münchner wurde mit dem Rettungshubschrauber C8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Die Feuerwehr Zwischenwasser war mit fünf Fahrzeugen und rund 25 Personen im Einsatz.

ORF Vorarlberg (Textquelle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.