Wien: Autobusunfall mit Lkw fordert drei Leichtverletzte

WIEN: Am Nachmittag des 23. Oktober 2017 kam es in Wien-Leopoldstadt zu einer Kollision zwischen einem Sattelzug-Lkw und einem Autobus, bei der drei Fahrgäste leicht verletzt wurden.

Von der Berufsfeuerwehr Wien wurden die Fahrgäste betreut und der Diesel, der aus dem aufgerissenen Lkw Tank floss, aufgefangen. Zusätzlich wurde ein umfangreicher Brandschutz aufgebaut und die Unfallfahrzeuge abgesichert. Die drei verletzten Fahrgäste wurden an die Berufsrettung Wien und an die Johanniter übergeben, welche die Verletzten nach einer Erstversorgung zur weiteren Abklärung hospitalisierten.
Nachdem der aufgefangene Kraftstoff umgepumpt war, wurde der Sattelzug-Lkw mit einem speziellen Abschleppfahrzeug vom Unfallort entfernt. Nach der Ortsveränderung des Autobusses und der Fahrbahnreinigung konnte der einspurig gesperrte Handelskai wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.