Stmk: Brand einer Selche in St. Margarethen

ST. MARGARETHEN (STMK): So mancher Vater konnte das am 9. November 2017 stattgefundene Laternenfest in der Gemeinde St. Margarethen bei Knittelfeld nicht bis zum Ende mit seinem Nachwuchs begehen. Gegen 17:45 Uhr ging der Notruf über einen Brand im Ortsteil Rachau bei der Feuerwehr ein, wodurch die Feuerwehren aus St. Margarethen, Rachau und Glein alarmiert wurden.

"Schon während der Anfahrt zum Einsatzort konnte man die meterhohe Rauchsäule erkennen", schildert Einsatzleiter, Hauptbrandinspektor Heimo Sulzer. Am Einsatzort eingetroffen, stellte sich heraus, dass eine Schelche in Brand geraten war.
"Während ein Teil der 35 eingesetzten Feuerwehrmänner das Wohnhaus, die Garage und ein Holzlager schützten, wurde mit der Brandbekämpfung begonnen", so Sulzer weiter. Nach rund einer Stunde konnte "Brand aus" gegeben werden und der Einsatz für die drei Feuerwehren beendet werden.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.