Oö: 20 Trupps bei Schärdinger Atemschutzleistungsprüfung in Münzkirchen

BEZIRK SCHÄRDING (OÖ): Die Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes Schärding wurde am Samstag, den 17. Februar 2018, im Feuerwehrhaus Münzkirchen durchgeführt. 20 Atemschutztrupps, darunter auch bayrische Kameraden der Feuerwehr Neuburg am Inn, stellten sich der umfangreichen Prüfung in den drei Kategorien.

Richtige Handhabung der Gerätschaft, einsatztaktisches Vorgehen, Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, sowie theoretisches Wissen, sind einige der wesentlichsten Inhalte dieses Leistungsabzeichens. Die Atemschutzträger zeigten dabei wirklich sehr gute Leistungen und hatten sich bestens auf die Prüfung vorbereitet.
Zum Abschluss konnten Bezirkskommandant OBR Alfred Deschberger und der für diesen Sachbereich verantwortliche HAW Harald Hölzl, an jeweils 7 Trupps die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber überreichen. An 4 Atemschutztrupps konnte die höchste Auszeichnung, das Abzeichen in Gold übergeben werden. Eine wirklich praxisbezogene Leistungsprüfung, die auch für den Einsatzfall wertvolle Lerninhalte mit sich bringt.

Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.