Oö: Vollversammlung und Kommandowahl 2018 der Feuerwehr Ungenach

UNGENACH (OÖ): Im Februar 2018 fand die Vollversammlung der Freiwillige Feuerwehr Ungenach beim Wirt z `Ungenach statt. Im Rahmen der Vollversammlung wurde über die Aktivitäten der FF Ungenach im abgelaufenen Jahr 2017 Bericht erstattet.

So wurden im abgelaufenen Jahr 72 Einsätze und zahlreiche Übungen von den Kameraden abgearbeitet. Da für Gerhard Gehmayr mit dieser Versammlung die Zeit als Kommandant der FF Ungenach zu Ende ging lieferte er uns noch einen Rückblick auf seine 10-jährige Amtszeit. Besonders beeindruckend war auch der Bericht über das vergangene Jugendjahr und die Erfolge der Bewerbsgruppe.
Der Kommandant und Bürgermeister Ing. Johann Hippmair sprachen ihren Dank zum Schluss an das Kommando und die Kameraden für die vielen geleisteten Arbeitsstunden im vergangenen Jahr aus. Ein besonderer Dank erging auch an die Gemeindevertretung sowie an die Einsatzorganisationen, Rotes Kreuz und Polizei, für die gute Zusammenarbeit.

 
Neuwahl des Kommandos
Im Anschluss wurde die Wahl des neuen Kommandos vom Wahlleiter Ing. Johann Hippmair mit seiner Wahlkommission reibungslos durchgeführt. Als neuer Kommandant wurde Stefan Glück gewählt, der nun in die Fußstapfen seines Vorgängers tritt. Zu seinem Stellvertreter wurde Andreas Neudorfer gewählt. Die beiden Amtswalter Kassier Peter Stockinger und Schriftführer Markus Mayr wurden in ihrem Amt bestätigt.
Ergänzt wird das Kommando von den beiden Zugskommandanten BI Franz Glück (Kirchholz) und BI Bernhard Schachinger (Ungenach). Gerätewart in Ungenach bleibt AW Dominik Pohn und in Kirchholz übernahm Markus Hackl-Lehner das Amt. Zum Lotsen- und Nachrichten Kommandant wurde Harald Ennsberger ernannt. Jugendbetreuer bleibt weiterhin HBM Robert Duringer und Atemschutzwart wird Benjamin Glück. Die Arbeit des Gruppenkommandanten für Lotsen- und Nachrichtendienst übernimmt Josef Purer.

Den krönenden Abschluss bildete der Musikverein Ungenach indem sie für den scheidenden Kommandanten und den neu gewählten Funktionären der Feuerwehr zwei Märsche spielten. Der Obmann des MV Ungenach Harald Kroiss bedankte sich bei HBI Gerhard Gehmayr für die gute Zusammenarbeit in den letzten 10 Jahren und gratulierte dem neuen Kommandanten HBI Stefan Glück zu seiner Wahl.

Freiw. Feuerwehr Ungenach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.