Oö: Brennender Kaminverbau in Bad Ischl

BAD ISCHL (OÖ): Um 21:07 Uhr des 27. Februar 2018 wurden die Hauptfeuerwache Bad Ischl sowie die Freiwilligen Feuerwehr Mitterweißenbach zu einem Kaminbrand in der Sattelaustraße alarmiert.

Durch die extreme Kälte muss natürlich besonders gut geheizt werden. Der Kaminverbau des Hausbesitzers geriet in Brand, die Freiwillige Feuerwehr wurde über Notruf 122 zu Hilfe gerufen. Mittels eines Hochdruckstrahlrohres von „Tank Bad Ischl" konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Abschließend erfolgte eine Kontrolle des Brandbereiches mittels Wärmebildkamera. Um 22:00 Uhr konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.