Deutschland: Eingeklemmte Person nach Unfall mit Pkw-Anhänger-Gespann bei Delmenhorst

DELMENHORST (DEUTSCHLAND): Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall gegen 11:50 Uhr des 12. April 2016 auf der Straße “Eckwarder Altendeich” verletzt. Ein 57-jähriger Mann aus Bremerhaven war mit einem Pkw mit Anhänger aus Richtung Eckwarden kommend unterwegs. Als er von einem 76-jährigen Mann aus Butjadingen mit einem Klein-Lkw überholt wurde, kam er mit dem Fahrzeuggespann rechts auf die Berme.

Daraufhin geriet das Gespann außer Kontrolle und der Pkw kollidierte auf der linken Fahrbahnseite mit einem Baum. Ein 53-jähriger Nordenhamer, der auf der Rückbank des Pkw saß, wurde eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Eckwarden und die Freiwillige Feuerwehr Tossens befreit werden. Der 53-Jährige sowie der Beifahrer im Auto, ein 54-Jähriger aus Butjadingen, wurden bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. Der 57-jährige Fahrer verletzte sich leicht.
Rettungskräfte brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Der 76-jährige Fahrer des Lkw, fuhr ohne sich um den entstandenen Unfall zu kümmern davon, konnte durch Zeugenaussagen aber ermittelt werden. An dem Pkw und dem Anhänger entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt etwa 5000 Euro. Infolge der Unfallschäden war das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.