Oö: Feuerwehr Alkoven segnet neues Rüstlöschfahrzeug auf 18 Tonnen MAN-Fahrgestell

ALKOVEN (OÖ): Nach 29 ausgezeichneten Dienstjahren konnte die Freiw. Feuerwehr Alkoven ihr auf einem Steyr 13 S 21 aufgebautes Rüstlöschfahrzeug gegen ein Nachfolgemodell ersetzen und am 1. Mai 2016 offiziell in den Dienst stellen.


Ein auf ein 18-Tonnen-MAN-Fahrgestell aufgebautes Rüstlöschfahrzeug (RLF-A 2000) aus dem Hause Rosenbauer wurde am 25. April 2016 an die Freiw. Feuerwehr Alkoven ausgeliefert und noch am gleichen Tag in den Dienst gestellt.

Dies wurde heuer auch zum Anlass genommen, das Fahrzeug im Zuge des Maifestes am 1.5.2016 in den Dienst zu stellen bzw. segnen zu lassen. Im Beisein vieler Ehrengäste und Feuerwehren aus der Umgebung sowie der Partnerfeuerwehr Regenstauf aus Bayern wurde dieser Akt am Sonntagvormittag vollzogen.

Eine technische Vorstellung des Fahrzeuges folgt, da erst einmal die entsprechende Fotoreportage dafür angefertig werden muss. Davor ließ man es sich aber auch nicht nehmen, die beiden Generationen an Rüstlöschfahrzeugen für ein Foto gegenüberzustellen.

Die erste Einsatzfahrt stand dann bei einem Brandmeldealarm am Vormittag des 2. Mai 2016 am Programm. Und Lenker war passender Weise gleich der Kommandant.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Alkoven


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon