Nö: Pkw auf der B20 auf Traktorgespann aufgefahren

ROTHEAU (NÖ): Samstagmorgen, den 3. Oktober 2015 um 6.24, wurden die Feuerwehren Rotheau, Eschenau, Traisen-Markt und Wiesenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B20 zwischen Rotheau und Traisen alarmiert.

Ein Lenker aus dem Gemeindegebiet von St. Veit fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf ein Traktorgespann auf. Die Feuerwehren mussten zum Glück den Lenker nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vom ASBÖ-Gölsental  und dem NAW-Lilienfeld  erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die ausgeronnenen Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, wurde es mit der Abschleppachse von der Feuerwehr Eschenau abgeschleppt und gesichert auf einen Parkplatz abgestellt. Die B20 war ungefähr eine Stunde wegen den Aufräumungsarbeiten gesperrt.

Im Einsatz standen:
FF Rotheau mit zwei Fahrzeugen und 11 Mann
FF Eschenau mit zwei Fahrzeugen und 12 Mann
FF Traisen mit zwei Fahrzeugen und acht Mann
FF Wiesenfeld mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann
Polizei mit zwei Fahrzeugen und vier Mann
ASBÖ mit einem Fahrzeug und zwei Mann
NAW-Lilienfeld mit einem fahrzeug und drei Mann
Straßenmeisterei mit einem fahrzeug und einem Mann

BFKDO Lilienfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.