Oö: Blechdach in Puchenau drohte abzustürzen

PUCHENAU (OÖ): „Blechdach droht abzustürzen”: So lautete die Alarmierung zum Sturmeinsatz am Samstag, den 10. Jänner 2015 gegen 09.00 Uhr, früh.

Beim neu errichteten Gartenstadtzentrum direkt neben dem Feuerwehrhaus Puchenau hatte sich durch die starken Sturmböen der letzten Nacht die Blechabdeckung der Attika vom Dach gelöst und hing an der Hauswand herab. Da das Blech auf den darunterliegenden Balkon abzustürzen drohte, alarmierte der Mieter die Feuerwehr Puchenau. Diese rückte umgehend unter Einsatzleiter Michael Hehenberger mit dem Tanklösch- und dem Kommandofahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Umgehend wurde das Blech mit dem Trennschleifer abgetrennt und das Dach provisorisch mit Dachpappe und Plane abgedichtet. Weiters wurde die Hausverwaltung über den Schaden informiert. Nach rund Eineinhalb Stunden konnten die 31 Mann der Feuerwehr Puchenau wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

FF Puchenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.