Oö: Paragleiter landet in einer 30 Meter hohen Buche

MICHELDORF (OÖ): Zur Rettung eines notgelandeten Paragleiters wurden am Montag, den 18. Mai 2015, die Feuerwehren Altpernstein und Micheldorf über die Landeswarnzentrale Oberösterreich alarmiert.

Der Pilot war im Landeanflug, in der letzten Schleife kam er den Bäumen zu nahe und musste in einer Buche notlanden. Dort saß er in umwegsamen Gelände in ca 30m Höhe fest. Zum Glück war er unverletzt. Die Höhenretter der FF Micheldorf kletterten zum Piloten hoch und seilten ihn ab.

Der Pilot war glücklich wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Anschließend wurde noch der Schirm geborgen.Im Einsatz: Altpernstein und FF Micheldorf mit Kdo, 2 KLF und MTF.

Jack Haijes Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.