Deutschland: Vollbrand eines Traktors in Geisenhausen

GEISENHAUSEN (DEUTSCHLAND): Am Vormittag des 05.07.2015 wurden die Feuerwehren Geisenhausen und Holzhausen zu einem brennenden Traktor auf einen Bauernhof bei Oberhaarbach gerufen. Noch während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Haarbach und Vilsbiburg nachalarmiert.

Bei Eintreffen der anrückenden Kräfte stand das landwirtschaftliche Fahrzeug bereits in Vollbrand. Aufgrund der Gefahr eines Übergreifens des Feuers auf die unmittelbar angrenzenden Gebäude wurden diese durch Einsatz mehrerer Strahlrohre abgeschirmt und der Traktor mit einem Schaumrohr abgelöscht. Die Wasserversorgung wurde durch wasserführende Fahrzeuge und dem nahegelegenen Haarbach sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Freiw. Feuerwehr Markt Geisenhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.