Oö: Zimmerbrand in Mehrparteienhaus in Neuhofen an der Krems

NEUHOFEN AN DER KREMS (OÖ): “Brand Wohnhaus” lautete um 18:42 Uhr des 7. Juli 2015 die Einsatzalarmierung für die Feuerwehren Neuhofen und Weißenberg. Rasch waren die Einsatzkräfte an der Unglücksstelle.

Einsatzleiter HBI Andreas Schnabl stellt bei seiner Lageerkundung einen Rauchaustritt bei einer
Zimmertür im 2.OG fest. Eine Überdruckbelüftung wurde aufgebaut, um das Stiegenhaus als Fluchtweg rauchfrei zu halten.
Gleichzeitig bereiteten die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz eine Löschleitung zur Zimmertüre
vor und löschte den Brand in wenigen Minuten ab. Einem Anwohner ist es zu verdanken, dass sich der Brand nicht auf weitere Wohnungsteile ausbreiten konnte – er hat nach einem Löschversuch mit einem Feuerlöscher die Tür zum Brandzimmer wieder geschlossen und so die Ausbreitung von giftigen Rauchgasen verhindert.

Freiw. Feuerwehr Neuhofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.