Nö: Falke in Lüftungsschacht eingeschlossen

KORNEUBURG (NÖ): Am 24. Juli 2015 um 13.35 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Korneuburg zu einer Tierrettung in die Leobendorferstraße ausrücken.

In einem Lüftungsschacht einer Wohnung im 1. OG war ein Falke eingeschlossen. Das noch relativ junge Tier wurde durch herausnehmen des Lüftungsgitters befreit und eingefangen. Da es offenbar keine Verletzungen aufwies, konnte der Raubvogel im angrenzenden Feld wieder in die Freiheit entlassen werden. Einsatzende war nach ca. 30min.

FF Korneuburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.