Oö: Schonende Fahrzeugbergung mit Hebekissen in Ohlsdorf

OHLSDORF (OÖ): Telefonisch wurde Kommandant HBI Ernst Pesendorfer über ein hängengebliebenes Fahrzeug am Mittwoch, 25. November 2015 informiert. Um 19:15 Uhr wurden daraufhin einige Kameraden der FF Ohlsdorf ebenfalls telefonisch zu einer Fahrzeugbergung in Sandhäuslberg alarmiert.

Ein Pkw- Lenker kam in Sandhäuslberg seitlich von der Fahrbahn ab und blieb auf der Bodenplatte mit dem Fahrzeug hängen. Schonend, mit den Hebekissen wurde das Fahrzeug Zentimeter für Zentimeter aufgehoben. Unter dem Fahrzeug wurde mit Kanthölzern eine "Straße" aufgebaut, bis das Fahrzeug auf der Vorderachse wieder Bodenkontakt hatte. Danach wurde der Pkw mit Schubkraft der Einsatzkräfte wieder auf die Straße gestellt. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten einrücken.

Freiw. Feuerwehr Ohlsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.