Oö: 62 Teilnehmer bei der Truppführerausbildung des Bezirkes Schärding in Taufkirchen / Pram

BEZIRK SCHÄRDING (OÖ): Am Freitag, 15., und Samstag, 16. April 2016, besuchten 62 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren des Bezirkes Schärding den 36. Truppführerlehrgang in Taufkirchen an der Pram.

Die „Grundausbildung in der eigenen Feuerwehr“ sowie ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs sind Voraussetzungen, um diesen Lehrgang besuchen zu können, bei dem vor allem auf die praktischen Übungen großen Wert gelegt wird. Ein erfolgreicher Abschluss ist die Voraussetzung, zukünftig Lehrgänge an der Oö. Landes-Feuerwehrschule in Linz besuchen zu dürfen. Ebenso wurde vorab ein Einstiegstest sowie am letzten Lehrgangstag eine theoretische Wissenskontrolle durchgeführt.

Von den 62 Teilnehmern erreichten 41 einen „vorzüglichen“, 17 einen „sehr guten“ 3 einen „guten“ bzw. einer einen „bestandenen“ Erfolg.  Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Deschberger Alfred sowie Lehrgangsleiter HAW Rossdorfer Anton freuten sich über den erfolgreichen Verlauf, wünschten den Teilnehmer für die weitere Feuerwehrlaufbahn alles Gute und gratulierten zur tollen Leistung.

"Ein Dank ergeht an den Ausbildungsleiter Anton Rossdorfer sowie allen Ausbildern die sich wieder die Zeit genommen haben um unsere „Truppmänner“ auszubilden. Ebenso geht ein Dank an die Feuerwehr Taufkirchen an der Pram für die Gastfreundschaft und Unterstützung der letzten zwei Tage", so Alfred Deschberger bei der Abschlussveranstaltung.

Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.