Oö: Sechs goldene Atemschutzträger für die FF Steyr

STEYR (OÖ): Samstagnachmittag, 23. April 2016, fand in Steyr der Leistungsbewerb für das Atemschutz Leistungsabzeichen in Silber und Gold statt. Sechs Atemschutztrupps von den Löschzügen 2 (Steyrdorf), 3 (Gleink), 4(Christkindl) und 5 (Münichholz) der Feuerwehr Steyr stellten sich der anspruchsvollen Prüfung.

Das Tragen von schwerem Atemschutz bei der freiwilligen Feuerwehr ist mit einem hohen Ausbildungsaufwand verbunden. Das Absuchen von verrauchten Häusern oder Wohnungen muss immer wieder geübt werden, um einen hohen, überlebensnotwendigen Standard zu gewährleisten.
Bei den unzähligen Vorbereitungen und Übungen werden die überlebenswichtigen Abläufe immer wieder trainiert und automatisiert. Insgesamt 6 Feuerwehrleute haben das Goldene und 12 das silberne Abzeichen mit Erfolg bestanden.

Freiw. Feuerwehr Steyr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.