Oö: Autovollbrand in Enns

ENNS (OÖ): Kurz vor 22:00 Uhr wurde die Feuerwehr Enns am 26. Mai 2016 zu einem Fahrzeugbrand auf die Westautobahn (A1) alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle stand der Pkw bereits im Vollbrand. Unter Atemschutz konnte der Fahrzeugbrand rasch gelöscht werden.

Die Insassen des Autos hatten nach einem vermeintlichen Defekt das Fahrzeug im Bereich der Autobahnabfahrt abgestellt. Unmittelbar danach fing das Auto an zu brennen. Wegen zahlreicher Unklarheiten bei der Befragung wurden die Insassen zu weiteren Abklärungen des Sachverhaltes zur Dienststelle der Autobahnpolizei Haid mitgenommen.

FOTOS ©FOTOKERSCHI.AT/ KERSCHBAUMMAYR & DRAXLER

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.