Deutschland: Wasserwerfer-Einsatz beim Brand von Ast- und Baumresten in Plettenberg

PLETTENBERG (DEUTSCHLAND): Alarm gab es gegen 16:30 Uhr des 1. September 2016 für die Plettenberger Feuerwehr. Der Kreisleitstelle in Lüdenscheid wurde ein Brand am Lenneufer zwischen den Straßen am Obergraben und am Eisenwerk gemeldet.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannten dort auf ca. 20 Quadratmeter in unmittelbarer Nähe des Lennegewässers abgelegte Ast- und Baumreste. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausdehnung des Brandes auf die umliegende Vegetation verhindert werden. Mit einem Wasserwerfer des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwache sowie der raschen Vornahme von zwei Löschrohren durch die ehrenamtlichen Kräfte der Löschgruppe Ohle, wurde der Brand schnell bekämpft.
Für die anschließenden Nachlöscharbeiten wurde die Brandstelle mit Dunghacken auseinandergezogen und gezielt abgelöscht. Ebenfalls alarmiert, jedoch nicht mehr in den Einsatz gebracht, wurden die ehrenamtlichen Einheiten aus Eiringhausen und Selscheid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.