Nö: Sperre der A2 nach Verkehrsunfall bei Wr. Neustadt

WIENER NEUSTADT (NÖ): Um 10:25 Uhr des wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt am Sonntag 9.10. zur Menschenrettung auf die A2 gerufen. Sofort wurde die bereitschaftshabende Gruppe per Funkrufempfänger alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der FF Wiener Neustadt stellte sich heraus, dass keine Person mehr im Fahrzeug war. Die Verletzte wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Das Unfallfahrzeug wurde nach Freigabe durch die Exekutive von der Feuerwehr auf den Pannenstreifen geschoben.

Die Dame wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr klemmte die Batterie ab und sicherte die Unfallstelle ab. Das Fahrzeug wurde von einem privaten Abschleppunternehmen von der Autobahn verbracht.  Für die Bergung und die Landung des Christopherus musste die Autobahn in Richtung Wien gesperrt werden. Die Feuerwehr Wiener Neustadt konnte nach 1,5 Stunden wieder mit drei Fahrzeugen und elf Mann einrücken.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.