Stmk: Kaminbrand in Mariazell

MARIAZELL (STMK): Am 9. Dezember 2016 um 23:39 Uhr ist es erneut zu einem Kaminbrand in der Gemeinde Mariazell gekommen. Diesmal im Ortsteil Rasing. Der Gebäudebesitzer bemerkte nach dem einheizen starken Rauchgeruch sowie leichten Funkenflug aus seinem Kamin kommen.

Er alarmierte deshalb sofort über den Notruf 122 die Feuerwehr. Die Feuerwehr Mariazell ist mit 2 Fahrzeugen (TLFA 3000 & TLF 2000) sowie 16 Einsatzkräften zum Einsatzort ausgerückt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war vorerst kein Funkenflug mehr ersichtlich jedoch ganz leichter Ascheregen und starker Rauchgeruch. Der Kamin befand sich auf der Dachrückseite des Gebäudes und war von vorne schlecht einsehbar. Ein Feuerwehrmann begab sich deshalb zur Rückseite auf einen angrenzenden Hang um den Kaminkopf weiter zu beobachten. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Verlauf des Kamins auf Hitze, Sprünge und Risse kontrolliert. Ein Trupp wurde in der Nähe der Heizungsanlage positioniert. Das Brennmaterial wurde sofort aus der Heizungsanlage geräumt.  Der Rauchfangkehrer wurde inzwischen am Kaminkopf im Dachbodenbereich tätig und versuchte mit dem Kaminwerkzeug den Schornsteinzug offen zu halten. Der aufgequollene Ruß an der Kaminwand wurde vom Kaminkehrer abgeschlagen und von der Feuerwehr aus dem Kaminschacht ins Freie geräumt und gelöscht.

Der Einsatz konnte nach ca. 2 Stunden beendet werden. Es wurden zum Glück keine Personen verletzt. Durch das rechtzeitige alarmieren der Feuerwehr konnte auch ein größerer Sachschaden vermieden werden.

Freiw. Feuerwehr Mariazell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.