Deutschland: Nebelmaschine des Weihnachtsmannes löst Feuerwehreinsatz aus

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Nicht schlecht staunten die 18 Einsatzkräfte der Feuerwache Flughafenstaße und Münsterstraße als sie am Morgen des ersten Weihnachtstages, 25. Dezember 2016, zu einem von Nachbarn gemeldeten Zimmerbrand zu einem Einfamilienhaus An der Golzheimer Heide in Unterrath gerufen wurden.

Nachbarn hatten Rauch aus dem ersten Obergeschoss des Einfamilienhauses wahrgenommen und die Feuerwehr gerufen. Vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, dass der Weihnachtmann persönlich eine Nebelmaschine angestellt hatte, um aus dem Nebel des Morgens die Kinder bei der Bescherung zu überraschen…! Der Einsatzleiter beließ es bei einer Ermahnung des Weihnachtsmannes und der Bitte, beim nächsten Mal wenigstens den Nachbarn Bescheid zu geben!
Um die weinenden Kinder zu beruhigen, durften diese kurz im Löschfahrzeug Platz nehmen. Nachdem der gestresste Vater mittels Fotohandy die Situation fürs Familienalbum festgehalten hatte, konnten die Feuerwehrkräfte wieder die Wache anfahren und die Familie weiter in Ruhe Weihnachten feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.