T: Feuerwehr verhindert Absturz eines Fahrzeuges

SCHWAZ (T): Die Schwazer Gassen sind berühmt steil sein können. Immerhin wird den Bewohnern gewisser Ortsteile nachgesagt, sie hätten ein Bein kürzer als das andere weil sie in so steilen Lagen wohnen. Immer wieder kommen Fahrzeuge vom Weg ab, meistens wird das dann ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr Schwaz.

Dieses mal kam ein Damentrio mit ihrem Audi A4 bei der Rückwärtsfahrt am Pirchanger vom Weg ab. Die Lenkerin konnte das Fahrzeug gerade noch anhalten, sodass es nicht abstürzte. Alleine schon das Aufstellen der Fahrzeuge war eine Herausforderung an sich.

Bis das Rüstfahrzeug seine endgültige Position erreicht hatte, vergingen fast 20 Minuten, dann ging es relativ schnell. Mit dem Hubzug des Unimogs wurde das Fahrzeug über die Vorderachse gesichert. Mit der Abschleppstange des Rüstfahrzeuges wurde ein Galgen gebaut, um das Fahrzeug mit dem Kran gleichmäßig anheben zu können. So gelang es in Millimeterarbeit, das Heck des Fahrzeuges auf die Straße zu stellen. Danach wurde das rechte Vorderrad freigeschaufelt, ein Brett untergelegt, wodurch das Auto aus eigener Kraft zurück auf die Straße fahren konnte.

Während dieser Einsatz lief, meldete die Leitstelle Tirol einen weiteren Zwischenfall der das Eingreifen der Feuerwehr notwendig machte. im Königfeld kam es zu einem Defekt an einer Waschmaschine, das Wasser rann auch in die darunterliegende Wohnung. Mit mehreren Wassersaugern wurde der Schaden behoben.

FF Schwaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.