Sbg: Bergungsarbeiten nach Verkehrsunfall mit zwei Pkw in Seeham

SEEHAM (SBG): Die Feuerwehr Seeham wurde um 20:50 Uhr des 20. Februar 2017 zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der L102 (Berndorfer Landesstraße) im Seehamer Ortsteil Kälberpoint gerufen. Aufgrund der Feuerwehr nicht bekannter Ursache kollidierten zwei Pkw miteinander.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und blieben nach dem Aufprall etwa 100 Meter weit auseinander stehen. Ein Fahrzeug touchierte eine Böschung und drehte sich dadurch auf die andere Fahrtrichtung, der zweite Pkw kam viele Meter entfernt in einem Hang neben der Straße zum liegen.

Wie durch ein Wunder wurden die insgesamt drei Insassen der Fahrzeuge nur leicht verletzt, vom Roten Kreuz versorgt und in die Krankenhäuser eingeliefert. Die Aufgabe der Feuerwehr Seeham bestand darin, den gesamten Unfallort auszuleuchten, den Verkehr zu regeln, und die Fahrbahn zu reinigen.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei und den Arbeiten des Abschleppdienstes war dieser Straßenabschnitt für ca. 1,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.
Freiw. Feuerwehr Seeham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.