Nö: Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst bei der Versorgung einer Person

GÖSING AM WAGRAM (NÖ): Zur Menschenrettung nach einem Unfall “Traktor gegen Person” wurden die Feuerwehren Gösing am Wagram, Fels am Wagram und Grafenwörth in den frühen Morgenstunden des 30. April 2017 alarmiert. Der Unfallort lag zwischen Gösing und Stettenhof.

Bei Eintreffen der FF Grafenwörth mit Rüstlösch- und Wechselladefahrzeug wurde festgestellt, dass der Schwerverletzte nicht eingeklemmt war und bereits vom Notarztteam des Hubschraubers C2 versorgt wurde.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Grafenwörth und der Feuerwehr Fels am Wagram konnten daher nach kurzer Rücksprache mit der örtlichen Feuerwehr Gösing wieder einrücken. Diese verblieb noch länger vor Ort zur Absicherung der Unfallstelle und Unterstützung des Rettungsdienstes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.