Oö: Größerer Gefahrguteinsatz in Betrieb in Schwertberg

SCHWERTBERG (OÖ): Um 13:13 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Schwertberg am 16. Mai 2017 gemeinsam mit der FF Aisting-Furth zu einem Brandmeldealarm in einen örtlichen Betrieb alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage aufgrund eines Gasaustrittes ausgelöst wurde.

In einem Bereich der Werkshalle kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer chemischen Reaktion, welche eine Gasbildung mitsich führte. Zur Unterstützung wurden sofort Spezialkräfte der FF Perg, FF Kefermarkt und LFK Linz angefordert. Unter dem Einsatz von Schutzanzügen konnte dann der betroffene Bereich betreten und die Messungen durchgeführt werden. Glücklicherweise zeigten die Messergebnisse keine Gefährdung mehr und somit konnte Entwarnung gegeben werden. Nach umfangreichen Belüftungs,- und Aufräumarbeiten konnte der kräfteraubende Einsatz beendet werden.

Freiw. Feuerwehr Schwertberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.