Oö: Feuer am “Häusl” in Behamberger Wohnhaus

BEHAMBERG (OÖ): Um 11:07 Uhr des 7. August 2017 heulten die Sirenen in Behamberg, Vestenthal, Brunnhof und Haidershofen. Nach nur kurzer Zeit rückte die FF Behamberg mit dem Tanklöschfahrzeug zu einem Zimmerbrand nach Sträussl aus.

Am Einsatzort eingetroffen stellten die Florianis fest, dass es aus dem WC rauchte. Ein Atemschutztrupp ging mit einer Schlauchleitung in das Gebäude vor. Schnell konnte die Brandursache festgestellt werden, der WC-Lüfter fing Feuer. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Das Haus wurde anschließend mit einen Hochdruckbelüfter belüftet.
Nach einer abschließenden Kontrolle des Brandraums mittels Wärmebildkamera war der Einsatz nach gut 1,5 Stunden beendet.

Freiw. Feuerwehr Behamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.